Kopo

Artikel getagged: Demografischer Wandel

Gutachten über die Wirksamkeit des Bürgerfonds zum Erhalt schützenswerter Altbauten

Veröffentlicht von angelegt unter Allgemein, Forschung, Städtebau, Strukturpolitik.

Read more on "Gutachten über die Wirksamkeit des Bürgerfonds zum Erhalt schützenswerter Altbauten" »

In vielen Regionen Deutschlands sind auch historische Altstädte vom Leerstand bedroht. Durch den demografischen Wandel und Umsatzrückgängen beim Einzelhandel fehlt vielen schützenswerten Gebäuden speziell in zentralen Lagen in Klein- und Mittelstädten eine dauerhafte Nutzungsperspektive. Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) hat nun ein Gutachten veröffentlicht, das untersucht, ob der Bürgerfonds geeignet ist, zur Sanierung und Neunutzung historischer Bausubstanz nachhaltig beizutragen.

Eine seniorengerechte Stadt

Veröffentlicht von angelegt unter Soziales.

Read more on "Eine seniorengerechte Stadt" »

In einer alternden Gesellschaft müssen sich nicht nur ländliche Regionen, sondern auch zunehmend Universitätsstädte die Frage stellen, wie man eine Stadt, also den öffentlichen Raum, aber auch Freizeitangebote, Verkehrsmittel sowie Infrastruktur möglichst seniorengerecht gestalten kann. Die hessische Stadt Gießen hat sich in diesem Arbeitsbereich nun in besonderer Weise hervorgetan.

Herausforderungen des demografischen Wandels in Deutschland

Veröffentlicht von angelegt unter Allgemein, Forschung, Innenpolitik, Strukturpolitik.

Read more on "Herausforderungen des demografischen Wandels in Deutschland" »

Deutschland erlebt aktuell ein demografisches Zwischenhoch. Die Herausforderungen des demografischen Wandels sind damit aber nicht verschwunden, sondern stehen unmittelbar bevor: Weniger Arbeitskräfte, steigende Kosten in den Sozialsystemen und regionale Verwerfungen verlangen nach neuen Antworten von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Das Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung hat die demografische Lage der Nation untersucht und eine eigene, regionale Bevölkerungsprognose für alle 401 Kreise und kreisfreien Städte berechnen lassen.

Gemeinsam statt einsam

Veröffentlicht von angelegt unter Allgemein, Soziales.

Read more on "Gemeinsam statt einsam" »

Der Landkreis Mayen-Koblenz stellt sich der Herausforderung einer rasant alternden Gesellschaft. Das Projekt „Gemeinsam statt einsam“ zeigt Lösungen für eine generationengerechte Zukunft auf.

Mobilität in Mecklenburg-Vorpommern – kein Geld für Innovationen?

Veröffentlicht von angelegt unter Allgemein, Mobilität, Strukturpolitik, Verkehr, Versorgung.

Read more on "Mobilität in Mecklenburg-Vorpommern – kein Geld für Innovationen?" »

Wie kann eine verlässliche Finanzierung für Bus und Bahn sichergestellt werden? Diese Frage stand im Mittelpunkt der Länderkonferenz für den Öffentlichen Personenverkehr in Mecklenburg-Vorpommern. Rund 160 Teilnehmer diskutierten über die verkehrspolitischen Herausforderungen im Land und mögliche Lösungsansätze.

Europas demografische Zukunft

Veröffentlicht von angelegt unter Allgemein, Europa, Forschung.

Read more on "Europas demografische Zukunft" »

Europa ist demografisch gespalten. Im Norden, im Westen und im Zentrum des Kontinents sorgen vergleichsweise hohe Kinderzahlen und Zuwanderung auf absehbare Zeit für Bevölkerungswachstum. Vielen Regionen Süd- und Osteuropas drohen dagegen eine starke Alterung und deutliche Bevölkerungsverluste. Die Regionen Europas sind unterschiedlich gut auf die demografischen Herausforderungen vorbereitet. Dies zeigt die Untersuchung des Berlin-Instituts, die insgesamt 290 Regionen analysiert hat.

Wie gelingt die Integration von Zugewanderten im ländlichen Raum?

Veröffentlicht von angelegt unter Allgemein, Arbeitsmarkt, Integration.

Read more on "Wie gelingt die Integration von Zugewanderten im ländlichen Raum?" »

In den Verbandsgemeinden Gerolstein und Rockenhausen werden zusammen mit Wissenschaftlern des Instituts für Technologie und Arbeit e.V. und des Lehrstuhls Stadtplanung der Technischen Universität Kaiserslautern innovative und praxisnahe Lösungsansätze zur Integration von Flüchtlingen und anderen Zuwanderern im ländlichen Raum untersucht und erprobt. Am 01.05.2017 startete das dreijährige Forschungsprojekt das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird.