Kopo

Artikel kategorisiert: Allgemein

Kommunale Wärmewende voranbringen

Veröffentlicht von angelegt unter Allgemein, Energie, Energiewende, Versorgung.

Read more on "Kommunale Wärmewende voranbringen" »

Das Klimaschutzpaket des Bundes hat umfangreiche Maßnahmen auf den Weg gebracht, die Potenziale der kommunalen Ebene indessen weitgehend ausgespart. Dabei bieten sich insbesondere zur Realisierung der Wärmewende große Chancen, um die schleppende Gebäudesanierung zu kompensieren. Seit dem 24.10.2020 verpflichtet das baden-württembergische Klimaschutzgesetz Städte ab 20.000 Einwohnern zur Erstellung einer kommunalen Wärmeplanung. Diese versteht sich als Strategie zur Verwirklichung einer klimaneutralen Wärmeversorgung, als Erhebung des aktuellen Wärmebedarfs einerseits sowie zur Senkung des Wärmebedarfs durch Steigerung der Gebäudeenergieeffizienz und zur klimaneutralen Wärmeversorgung aus erneuerbaren Energien andererseits.

Neue Bevölkerungsprognose für Stadt- und Landkreise

Veröffentlicht von angelegt unter Allgemein, Forschung, Innenpolitik, Strukturpolitik.

Read more on "Neue Bevölkerungsprognose für Stadt- und Landkreise" »

Die Bevölkerungszahl in Deutschland wird sich nach der neunten Bevölkerungsprognose des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) bis zum Jahr 2040 nur leicht auf 81,9 Millionen Menschen verringern. Die regionalen Unterschiede sind allerdings groß.

BBSR legt Wohnungs- und Immobilienmarktbericht vor

Veröffentlicht von angelegt unter Allgemein, Wohnugsbau.

Read more on "BBSR legt Wohnungs- und Immobilienmarktbericht vor" »

In zahlreichen deutschen Regionen sind die Wohnungsmärkte angespannt, in anderen stagniert die Wohnungsnachfrage oder ist gar rückläufig. Während die Großstädte und Umlandgemeinden wachsen, schrumpfen viele kleine und mittelgroße Kommunen in ländlich geprägten strukturschwachen Gegenden. Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) hat seinen aktuellen Wohnungs- und Immobilienmarktbericht jetzt vorgestellt.

Perspektiven für die Innenstädte der Zukunft

Veröffentlicht von angelegt unter Allgemein, Städtebau.

Read more on "Perspektiven für die Innenstädte der Zukunft" »

Die Innenstädte und Zentren sind die Visitenkarten unserer Städte und Gemeinden. An kaum einem anderen Ort in einer Gemeinde oder Stadt findet gleichzeitig so viel Leben statt: Handel, Kultur, Wohnen, Arbeitsort, Kommunikation, Treffpunkt und vieles mehr. Das soll so bleiben – und dafür müssen wir die Weichen stellen.

Lokaler Einzelhandel: Gesicht und Seele der Innenstädte

Veröffentlicht von angelegt unter Allgemein, Städtebau, Umwelt.

Read more on "Lokaler Einzelhandel: Gesicht und Seele der Innenstädte" »

Kürzlich sorgte der Online-Versandhändler Amazon mit der Vorstellung seines neuen Firmensitzes für Schlagzeilen, dass laut dem Unternehmen mit der außergewöhnlichen Architektur die Mitarbeiter und die lokale Community wieder mehr mit der Natur verbinden soll. Doch so manch einem erschien der Versuch, ein neues umweltbewusstes Image zu etablieren, als scheinheilig – vor allem vor dem Hintergrund der massiven Umweltbelastung durch den Paketversand. Der folgende Vorschlag zu einer Paketabgabe für große Online-Händler wäre eine Lösung, um den Paketversand umweltfreundlicher zu machen und mit der Abgabe zu lebendigen Innenstädten beizutragen.

Nun sag, wie hast du’s mit dem Gendern?

Veröffentlicht von angelegt unter Allgemein.

Read more on "Nun sag, wie hast du’s mit dem Gendern?" »

Diese moderne Gretchenfrage erregt nicht nur die Gemüter, sondern stellt eine ernstzunehmende Herausforderung insbesondere in der politischen und institutionellen Kommunikation dar. Denn irgendwie muss man sich in Sachen genderangemessene Sprache ja positionieren – nur wie?

Grundsteuerreform in Sachsen in trockenen Tüchern

Veröffentlicht von angelegt unter Allgemein, Finanzen, Steuern.

Read more on "Grundsteuerreform in Sachsen in trockenen Tüchern" »

Gestern hat der Sächsische Landtag mit den Stimmen der Koalitionsfraktionen die Umsetzung der Grundsteuerreform beschlossen. Grund für diese Neuregelung in Sachsen ist ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom April 2018. Demnach müssen die bisherigen und jahrzehntelang unveränderten Einheitswerte durch neue Bemessungsgrundlagen ersetzt werden. Die neue Grundsteuer wird ab 1. Januar 2025 im Freistaat gelten.