Kopo

Kommunalwirtschaft hält Deutschland am Laufen

Kommunalwirtschaft hält Deutschland am Laufen

Ingbert Liebing beginnt am 1. April seine Arbeit als Hauptgeschäftsführer beim Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKU). Als ehemaliger Bundesvorsitzender der KPV ist er mit den Themen der kommunalen Familie bestens vertraut. Die KOPO wollte von ihm wissen, wie sich die kommunale Wirtschaft in der Corona-Krise schlägt. KOPO: Nochmals herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Wahl und herzlich […]

Hilfestellung bei Attacken gegen Kommunalpolitiker

Was können kommunale Amts- und Mandatsträgerinnen und Mandatsträger unternehmen, wenn man sie in sozialen Netzwerken mit Hassbotschaften überzieht? Wer hilft ihnen bei Bedrohungen? Was schützt vor körperlichen Angriffen?

Kommunen sind Stabilitätsanker in der Krise

Kommunen sind Stabilitätsanker in der Krise

Zu den ersten beschlossenen Hilfsprogrammen der Bundesregierung erklärt der Bundesvorsitzende der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU und CSU Deutschlands (KPV) und Kommunalpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Christian Haase MdB: „Der Rettungsschirm für private Unternehmen ist der richtige Weg,…

Wie kritische Infrastrukturen schützen?

Wie kritische Infrastrukturen schützen?

In Zeiten der grassierenden Corona-Epidemie laufen viele Dinge anders. Betriebe stehen still, Eltern müssen zu Hause bleiben, die Verwaltungen stoßen an ihre Kapazitätsgrenzen. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katstrophenhilfe (BBK) hat nun eine Handreichung mit Empfehlungen für Betreiber kritischer Infrastrukturen publiziert.

Alleinerziehende und Coronavirus

Alleinerziehende und Coronavirus

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, haben mittlerweile alle Bundesländer die Kitas und Schulen geschlossen. Viele Familien müssen nun kurzfristig die Kinderbetreuung organisieren. Für erwerbstätige Eltern und insbesondere für Alleinerziehende ist dies eine Herausforderung.

Deutschlands Stauhauptstadt Nr. 1

Deutschlands Stauhauptstadt Nr. 1

Fast zwei Tage – nämlich 46 Stunden – steht der deutsche Autofahrer durchschnittlich im Stau. Die verkehrliche Situation hat sich fast nirgendwo in der Bundesrepublik über die vergangenen Jahre verändert. Das ist das Ergebnis der jährlich erscheinenden “Traffic-Scorecard” des US-amerikanischen Datenanalysten INRIX, für die mehr als 900 Städte in 43 Ländern auf ihr Verkehrsverhalten untersucht wurden.