Kopo

Draußen spielen

Draußen spielen

Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat eine Studie über die große Bedeutung des Spielverhaltens von Kindern herausgegeben. Kinder wachsen heute unter veränderten räumlichen und zeitlichen Lebensbedingungen auf. Das hat auch Auswirkungen auf ihr Spielverhalten. Das freie Kinderspiel in Natur und öffentlichem Raum ist heute nicht mehr selbstverständlicher Bestandteil der Kindheit. Stattdessen ist eine Tendenz zu angeleiteten Tätigkeiten in geschützten Räumen zu beobachten.

Vorpommern: Nachhaltige Wertschöpfung in der Region

Vorpommern: Nachhaltige Wertschöpfung in der Region

Im August 2018 ist das Projekt „VoCo – Vorpommern Connect – Nachhaltige Stadt-Land-Wertschöpfungsketten bewerten und gestalten“ gestartet. Im Mittelpunkt steht die Universitäts- und Hansestadt Greifswald als ein wachsendes Mittelzentrum in einer von Schrumpfung geprägten ländlichen Region. Das Projekt soll zeigen, wie in solchen Regionen Nutzungskonflikte bezüglich Biodiversität und Umweltschutz zwischen Stadt und Umland entschärft und die Lebensverhältnisse in Stadt und Umland im Einklang miteinander entwickelt werden können.

Haushalt: Weiterhin kommunalfreundlich!

Haushalt: Weiterhin kommunalfreundlich!

Der Deutsche Bundestag hat in der letzten Sitzungswoche vor der Sommerpause den Bundeshaushalt 2018 verabschiedet. Der Bund setzt seine kommunalfreundliche Politik auch mit dem Haushalt 2018 fort: Fast 29 Milliarden Euro stehen im Bundeshaushalt 2018 bereit, von denen die Kommunen direkt oder indirekt profitieren werden. 

Engagement in Vereinen

Engagement in Vereinen

Den Ergebnissen des ZiviZ-Surveys zufolge, gibt es zwar heute mehr gemeinnützige Organisationen als jemals zuvor und fast jeder zweite Bundesbürger ist Mitglied in einem von mehr als 600.000 Vereinen in Deutschland. Dennoch gibt es Unterschiede: Zwar ist der Bereich Sport mit 22 Prozent der größte Organisationsbereich. Aber hier sagen nur 32 Prozent der etwa 133.000 Vereine, […]

Kita-Qualität steigt, hängt aber vom Kreis ab

Kita-Qualität steigt, hängt aber vom Kreis ab

Ob ein Kind eine gute oder schlechte Kita besucht, hängt nicht nur davon ab, in welchem Bundesland es betreut wird, sondern sogar in welchem Kreis. Es ist also der Wohnort, der innerhalb Deutschlands über die Bildungschancen von Kindern entscheidet – das zeigt das Ländermonitoring Frühkindliche Bildungssysteme. Zusätzlich droht eine weitere Verschärfung des Fachkräftemangels in Kitas.

Junge Frauen für Kommunalpolitik gewinnen

Junge Frauen für Kommunalpolitik gewinnen

Die Hochschule Landshut hat sich erfolgreich mit dem Teilprojekt „Demokratie – Partizipation – Vielfalt. Mehr Frauen für die Kommunalpolitik im ländlichen Raum (FRIDA)“ beim neuen geistes- und sozialwissenschaftlichen Forschungsverbund zum Thema „Zukunft der Demokratie“ (ForDemocracy) beworben.

Erforschung neuer Lösungen für die Versorgung von Metropolregionen

Erforschung neuer Lösungen für die Versorgung von Metropolregionen

Das Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. forscht gemeinsam mit sechs weiteren Partnern an den städtischen Versorgungssystemen der Zukunft. Im Fokus stehen die Ressourcen Nahrung, Wasser und Energie vor dem Hintergrund einer wachsenden Weltbevölkerung. Bis 2021 sollen in den vier Pilotregionen Berlin, Wien, Bristol und Doha neue Konzepte zur effizienteren Bereitstellung der knappen Ressourcen entwickelt und erprobt werden ‒ mit ganz unterschiedlichen regionalen Herausforderungen.