Kopo

Artikel kategorisiert: Kinderbetreuung

DJI-Kinder- und Jugendmigrationsreport 2020 erschienen

Veröffentlicht von angelegt unter Bildung, Forschung, Innenpolitik, Integration, Kinderbetreuung.

Read more on "DJI-Kinder- und Jugendmigrationsreport 2020 erschienen" »

Mehr als ein Drittel aller Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen unter 25 Jahren in Deutschland hat einen Migrationshintergrund. In vielen westdeutschen Ländern liegt dieser Wert bei über 40 Prozent. Mit welchen Herausforderungen das Aufwachsen dieser jungen Menschen verbunden ist, zeigt der DJI-Kinder- und Jugendmigrationsreport 2020, für den das Deutsche Jugendinstitut (DJI) die Daten amtlicher Statistiken und repräsentativer Surveys ausgewertet hat.

Alleinerziehende und Coronavirus

Veröffentlicht von angelegt unter Allgemein, Kinderbetreuung, Soziales.

Read more on "Alleinerziehende und Coronavirus" »

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, haben mittlerweile alle Bundesländer die Kitas und Schulen geschlossen. Viele Familien müssen nun kurzfristig die Kinderbetreuung organisieren. Für erwerbstätige Eltern und insbesondere für Alleinerziehende ist dies eine Herausforderung.

Erzieher – verzweifelt gesucht!

Veröffentlicht von angelegt unter Arbeitsmarkt, Kinderbetreuung, Soziales.

Read more on "Erzieher – verzweifelt gesucht!" »

Die zuletzt wieder gestiegene Anzahl an Geburten, der Ausbau der Betreuungsangebote für Kinder unter drei Jahren und der geplante Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung an Grundschulen werden den Bedarf an Erzieherinnen und Erziehern weiter steigen lassen. Dabei sind bereits heute Fachkräfte in diesem Bereich knapp. Das geht aus einer veröffentlichten Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hervor.

Ganztagsbetreuung für Schulkinder

Veröffentlicht von angelegt unter Allgemein, Bildung, Kinderbetreuung.

Read more on "Ganztagsbetreuung für Schulkinder" »

Fast drei Viertel der Eltern eines Grundschulkinds geben bei einer repräsentativen Befragung an, dass sie einen Betreuungsbedarf haben. Doch nur knapp die Hälfte hat tatsächlich einen Platz in einem Hort oder einer Ganztagsschule. Das ist eines der Ergebnisse, die jetzt im Forschungsmagazin DJI Impulse des Deutschen Jugendinstituts (DJI) veröffentlicht wurden.

Neuer Kinder- und Jugendhilfereport erschienen

Veröffentlicht von angelegt unter Allgemein, Forschung, Kinderbetreuung, Soziales.

Read more on "Neuer Kinder- und Jugendhilfereport erschienen" »

Bund, Länder und Kommunen haben die Ausgaben für die Kinder- und Jugendhilfe innerhalb von zehn Jahren mehr als verdoppelt, doch die finanziellen Anstrengungen reichen noch nicht aus, zu diesem Ergebnis kommt der soeben erschienene Kinder- und Jugendhilfereport.

Draußen spielen

Veröffentlicht von angelegt unter Allgemein, Forschung, Kinderbetreuung, Soziales.

Read more on "Draußen spielen" »

Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat eine Studie über die große Bedeutung des Spielverhaltens von Kindern herausgegeben. Kinder wachsen heute unter veränderten räumlichen und zeitlichen Lebensbedingungen auf. Das hat auch Auswirkungen auf ihr Spielverhalten. Das freie Kinderspiel in Natur und öffentlichem Raum ist heute nicht mehr selbstverständlicher Bestandteil der Kindheit. Stattdessen ist eine Tendenz zu angeleiteten Tätigkeiten in geschützten Räumen zu beobachten.

Beitragsfreie Kita-Betreuung – eine Zwischenbilanz

Veröffentlicht von angelegt unter Allgemein, Forschung, Kinderbetreuung, Soziales.

Read more on "Beitragsfreie Kita-Betreuung – eine Zwischenbilanz" »

Die Berufstätigkeit von Müttern steigt nicht, wenn für die Kinder eine kostenlose Kindertagesbetreuung zur Verfügung steht. Das geht aus einer aktuellen Studie hervor, die das Bonner Institut zur Zukunft der Arbeit (IZA) veröffentlicht hat. Zwar steigert die Beitragsfreiheit die Kita-Besuchsquote von Kleinkindern, doch das familienpolitische Ziel einer Stärkung der Frauenerwerbstätigkeit wird verfehlt. Die Autorinnen halten es für sinnvoller, die Kita-Gebühren nach Haushaltseinkommen zu staffeln und die eingesparten Mittel in die Betreuungsqualität zu investieren.