Kopo

Artikel kategorisiert: Finanzen

Weitere Kommunen werden ihre DDR-Wohnungsbaualtschulden los

Veröffentlicht von angelegt unter Allgemein, Finanzen.

Read more on "Weitere Kommunen werden ihre DDR-Wohnungsbaualtschulden los" »

Der Innenminister von Mecklenburg-Vorpommern, Torsten Renz, übergibt heute mehrere Bewilligungsbescheide über insgesamt rund 200.000 Euro für die Ablösung von Wohnungsbaualtschulden im Landkreis Ludwigslust-Parchim. Damit werden die Kommunen von finanziellen Altlasten befreit und haben wieder mehr finanzielle Spielräume.

Erstattung nach Greensill-Insolvenz

Veröffentlicht von angelegt unter Finanzen.

Read more on "Erstattung nach Greensill-Insolvenz" »

Die 24 Kommunen des Amts Mitteldithmarschen waren unter den Geschädigten durch die pleitegegangene Greensill-Bank – nun können sie auf eine Erstattung hoffen.

Neuregelung für Kleiderspenden

Veröffentlicht von angelegt unter Corona, Soziales, Steuern.

Read more on "Neuregelung für Kleiderspenden" »

Kleiderwaren der vergangenen Wintersaison können von Händlern für wohltätige Zwecke gespendet werden, ohne dass die Umsatzsteuer darauf fällig wird.

Grundsteuerreform in Sachsen in trockenen Tüchern

Veröffentlicht von angelegt unter Allgemein, Finanzen, Steuern.

Read more on "Grundsteuerreform in Sachsen in trockenen Tüchern" »

Gestern hat der Sächsische Landtag mit den Stimmen der Koalitionsfraktionen die Umsetzung der Grundsteuerreform beschlossen. Grund für diese Neuregelung in Sachsen ist ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom April 2018. Demnach müssen die bisherigen und jahrzehntelang unveränderten Einheitswerte durch neue Bemessungsgrundlagen ersetzt werden. Die neue Grundsteuer wird ab 1. Januar 2025 im Freistaat gelten.

Kommunen werden von DDR-Altschulden aus dem Wohnungsbau entlastet

Veröffentlicht von angelegt unter Finanzen.

Read more on "Kommunen werden von DDR-Altschulden aus dem Wohnungsbau entlastet" »

Viele Städte und Gemeinden bzw. kommunale Wohnungsunternehmen haben in Mecklenburg-Vorpommern auch 30 Jahre nach der Wiedervereinigung noch finanzielle Lasten, die ihren Ursprung im volkseigenen Wohnungsbau der DDR haben.