Kopo

Artikel kategorisiert: Finanzen

Von schwarzer Null und grüner Null

Veröffentlicht von angelegt unter Allgemein, Finanzen.

Read more on "Von schwarzer Null und grüner Null" »

Solide Finanzen in Gestalt ausgeglichener öffentlicher Haushalte gehören zum Markenkern der Union. Gleiches gilt für die Bewahrung der Schöpfung, die infolge der globalen Erwärmung ihre drängendste Ausgestaltung in der Minderung der Treibhausgasemissionen findet. Nun droht das eine gegen das andere ausgespielt zu werden. Dabei brauchen wir beides: die schwarze Null für den Haushaltsausgleich und die grüne Null bei CO2 für die Klimaneutralität.

Weitere Kommunen werden ihre DDR-Wohnungsbaualtschulden los

Veröffentlicht von angelegt unter Allgemein, Finanzen.

Read more on "Weitere Kommunen werden ihre DDR-Wohnungsbaualtschulden los" »

Der Innenminister von Mecklenburg-Vorpommern, Torsten Renz, übergibt heute mehrere Bewilligungsbescheide über insgesamt rund 200.000 Euro für die Ablösung von Wohnungsbaualtschulden im Landkreis Ludwigslust-Parchim. Damit werden die Kommunen von finanziellen Altlasten befreit und haben wieder mehr finanzielle Spielräume.

Erstattung nach Greensill-Insolvenz

Veröffentlicht von angelegt unter Finanzen.

Read more on "Erstattung nach Greensill-Insolvenz" »

Die 24 Kommunen des Amts Mitteldithmarschen waren unter den Geschädigten durch die pleitegegangene Greensill-Bank – nun können sie auf eine Erstattung hoffen.

Neuregelung für Kleiderspenden

Veröffentlicht von angelegt unter Corona, Soziales, Steuern.

Read more on "Neuregelung für Kleiderspenden" »

Kleiderwaren der vergangenen Wintersaison können von Händlern für wohltätige Zwecke gespendet werden, ohne dass die Umsatzsteuer darauf fällig wird.

Grundsteuerreform in Sachsen in trockenen Tüchern

Veröffentlicht von angelegt unter Allgemein, Finanzen, Steuern.

Read more on "Grundsteuerreform in Sachsen in trockenen Tüchern" »

Gestern hat der Sächsische Landtag mit den Stimmen der Koalitionsfraktionen die Umsetzung der Grundsteuerreform beschlossen. Grund für diese Neuregelung in Sachsen ist ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom April 2018. Demnach müssen die bisherigen und jahrzehntelang unveränderten Einheitswerte durch neue Bemessungsgrundlagen ersetzt werden. Die neue Grundsteuer wird ab 1. Januar 2025 im Freistaat gelten.