Kopo

Artikel kategorisiert: Kultur

Die zwei Leben unserer Weihnachtsbäume

Veröffentlicht von angelegt unter Kultur.

Read more on "Die zwei Leben unserer Weihnachtsbäume" »

Die Feiertage sind vorbei, das neue Jahr hat soeben begonnen – und wie immer stellt sich dabei die Frage: Wohin mit dem ausgedienten Weihnachtsbaum? In vielen Kommunen wird den Bürgern dabei die kostenlose Möglichkeit geboten, sich ihren vom kommunalen Entsorgungsunternehmen abholen zu lassen. Doch was passiert eigentlich mit den Bäumen?

Kulturhauptstadt Europas 2025 – jetzt bewerben!

Veröffentlicht von angelegt unter Allgemein, Europa, Kultur.

Read more on "Kulturhauptstadt Europas 2025 – jetzt bewerben!" »

Welche deutsche Stadt darf den Titel „Kulturhauptstadt Europas 2025“ tragen? Die Kultusministerkonferenz und die Kulturstiftung der Länder rufen interessierte deutsche Städte auf, sich bis zum 30. September 2019 um den Titel „Kulturhauptstadt Europas 2025“ zu bewerben. Die Ausschreibung wurde jetzt auf www.2025kulturhauptstadt.de veröffentlicht. Mit der Titelvergabe ist die Verleihung des Melina Mercouri Preises verbunden, der mit 1,5 Millionen Euro dotiert ist. Zeitgleich mit Slowenien ist Deutschland berechtigt, für das Jahr 2025 zum vierten Mal eine Europäische Kulturhauptstadt zu stellen.

Klein, aber fein: Kulturleben im ländlichen Raum

Veröffentlicht von angelegt unter Allgemein, Kultur, Ländlicher Raum.

Read more on "Klein, aber fein: Kulturleben im ländlichen Raum" »

Wie lässt sich das Kulturangebot in ländlich geprägten Regionen und kleineren Städten weiterentwickeln? Und wie können sich Kulturinstitutionen vor Ort für neue Aufgaben, Inhalte und Kooperationen öffnen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich ein gerade stattfindender Ideenkongress in Halle an der Saale.

Geschleifte Orte an der innerdeutschen Grenze

Veröffentlicht von angelegt unter Allgemein, Kultur.

Read more on "Geschleifte Orte an der innerdeutschen Grenze" »

Eine hochinteressante Auseinandersetzung mit der innerdeutschen Grenze ist zurzeit im Haus am Kleistpark in Berlin nachzuvollziehen. Das Ausstellungs- und Buchprojekt thematisiert „geschleifte Orte“ an der ehemaligen innerdeutschen Grenze, die zwischen 1952 und 1988 im ostdeutschen Regierungsauftrag dem Erdboden gleichgemacht wurden. Dazu gehören Ortschaften, die das freie Schussfeld gestört haben, die schlecht zu bewachen waren oder die zu nah an der Grenze lagen.

Kultur öffnet Welten

Veröffentlicht von angelegt unter Allgemein, Kultur.

Read more on "Kultur öffnet Welten" »

Jeder Mensch kann seinen eigenen Zugang zu Kunst und Kultur finden. Es braucht lediglich den Raum und die Zeit dafür – und die richtige Einladung. In der bundesweiten Aktionswoche vom 21. bis 29. Mai 2016 können Kinder und Erwachsene, Neuankommende und Alteingesessene sich auf die unterschiedlichsten Einladungen einlassen.

Erinnere Dich! Fotoausstellung zur Geschichte von Neugablonz

Veröffentlicht von angelegt unter Allgemein, Integration, Kultur.

Read more on "Erinnere Dich! Fotoausstellung zur Geschichte von Neugablonz" »

„Es war ja Trümmergelände hier und als wir 1946 hierherkamen war noch der Stacheldraht ringsrum“. So erinnert sich eine Heimatvertriebene aus dem nord-böhmischen Gablonz an ihre erste Begegnung mit dem heutigen Kaufbeurer Stadtteil Neugablonz. Im Isergebirgs-Museum Neugablonz erzählt jetzt eine Fotoausstellung die Geschichte des Stadtteils, der sich zur größten geschlossenen Vertriebenensiedlung Europas entwickelte.

Kulturprojekt “Junge Kunst – Neue Wege” startet in Bonn

Veröffentlicht von angelegt unter Allgemein, Kultur.

Read more on "Kulturprojekt “Junge Kunst – Neue Wege” startet in Bonn" »

Mit dem neuen Kulturprojekt “Junge Kunst – Neue Wege” gibt die Stadt Bonn gemeinsam mit dem Rhein-Sieg-Kreis Kindern die Möglichkeit, ihre künstlerischen Begabungen zu entdecken. In diesem Jahr steht das Projekt unter dem Motto “Farben und Töne”. 45 kostenfreie Angebote werden seit Anfang März bis Ende Mai angeboten.