Kopo

Artikel kategorisiert: Klimaschutz

Jetzt mitmachen beim Wettbewerb “Klimaaktive Kommune 2020”

Veröffentlicht von angelegt unter Klimaschutz, Umwelt.

Read more on "Jetzt mitmachen beim Wettbewerb “Klimaaktive Kommune 2020”" »

Der Wettbewerb “Klimaaktive Kommune 2020“ ist gestartet. Auf zehn Kommunen warten insgesamt 250.000 Euro Preisgeld für wirkungsvolle, beispielhafte und innovative Maßnahmen und Projekte zum Klimaschutz und zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels. Bewerbungsschluss ist der 31. März 2020.

Nachhaltig reisen: Viele sprechen davon, wenige tun es

Veröffentlicht von angelegt unter Allgemein, Klimaschutz, Umwelt.

Read more on "Nachhaltig reisen: Viele sprechen davon, wenige tun es" »

Mehr als die Hälfte der Bevölkerung in Deutschland befürwortet umweltfreundlichere und sozial nachhaltigere Urlaubsreisen. Allerdings setzen weit weniger als 10 Prozent dies bei der Reisebuchung und –gestaltung auch um. Das ist das Ergebnis der Studie „Nachhaltige Urlaubsreisen: Bewussteins- und Nachfrageentwicklung“, die im Auftrag des Bundesumweltministeriums erstellt wurde.

Wie ticken die Europäer: Klimaschutz: Ja, bitte – steigende Lebenshaltungskosten: Nein, danke

Veröffentlicht von angelegt unter Allgemein, Europa, Klimaschutz.

Read more on "Wie ticken die Europäer: Klimaschutz: Ja, bitte – steigende Lebenshaltungskosten: Nein, danke" »

Die neue Europäische Kommission wird am 1. Dezember offiziell ihr Amt antreten. Kommissionspräsidentin Dr. Ursula von der Leyen hat erste Prioritäten definiert, doch was erwarten die Europäer von der EU? Dazu hat die Bertelsmann Stiftung  EU-weit Bürgerinnen und Bürger befragt.

Moderne Straßenbeleuchtung: sparsam und klimafreundlich

Veröffentlicht von angelegt unter Allgemein, Energie, Klimaschutz, Strukturpolitik.

Read more on "Moderne Straßenbeleuchtung: sparsam und klimafreundlich" »

In der Hauptstraße der Gemeinde Sülstorf in Mecklenburg-Vorpommern soll die Straßenbeleuchtung auf moderne LED-Beleuchtungsanlagen umgestellt werden, um so den Energieverbrauch und den damit verbundenen CO2-Ausstoß nachhaltig zu senken. Neben Mitteln aus dem „Europäischen Fonds für regionale Entwicklung“ (EFRE) unterstützt auch das Land das Vorhaben.

Immergrüne Moos-Fassaden für ein besseres Stadtklima

Veröffentlicht von angelegt unter Allgemein, Klimaschutz, Umwelt.

Read more on "Immergrüne Moos-Fassaden für ein besseres Stadtklima" »

Ein Start-up der Technischen Universität Kaiserslautern hat ein System für grüne Fassaden entwickelt, das wartungsfrei und dank Moos selbst begrünend ist. Die Gründer vermarkten es in ihrem Unternehmen „Artificial Ecosystems“. Rheinland-Pfalz hat sie dafür mit dem 1. Platz des Ideenpreises Rheinland-Pfalz 2019 ausgezeichnet.

Kommunalrichtlinie bietet jetzt noch noch mehr Unterstützung für Klimaschutz vor Ort an

Veröffentlicht von angelegt unter Allgemein, Klimaschutz, Umwelt.

Read more on "Kommunalrichtlinie bietet jetzt noch noch mehr Unterstützung für Klimaschutz vor Ort an" »

Das Bundesumweltministerium baut die Förderung des Klimaschutzes in Kommunen weiter aus. Um die Strukturentwicklung in den Kohlerevieren zu unterstützen, können Antragsteller aus den betroffenen Regionen ab sofort eine um bis zu 15 Prozentpunkte erhöhte Förderquote erhalten. Ebenfalls neu: die optimierte Erfassung von Deponiegasen, die in Deponien mit Siedlungsabfällen entstehen. Förderanträge können vom 1. Juli bis zum 30. September 2019 gestellt werden.

Neue Umweltstation in Würzburg: Ein Statement für Nachhaltigkeit

Veröffentlicht von angelegt unter Energiewende, Klimaschutz, Umwelt.

Read more on "Neue Umweltstation in Würzburg: Ein Statement für Nachhaltigkeit" »

Mit dem bayernweit erstmaligen Einsatz von Recycling-Beton an einem öffentlichen Gebäude übernimmt die neue Umweltstation in Würzburg, die jetzt eröffnet wurde, eine Vorreiterrolle. Der Einsatz von Recycling-Beton schützt wertvollen Ressourcen, die neue Eisspeicherheizung spart Energie und schützt das Klima. Die Umweltstation zeigt außerdem, wie moderne Architektur mit nachhaltigem Umweltschutz vereint werden kann.