Kopo

Artikel getagged: ÖPNV

Ausgezeichnet mobil

Veröffentlicht von angelegt unter Mobilität.

Read more on "Ausgezeichnet mobil" »

Mobil zu sein ist Voraussetzung, um am gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Leben teilzunehmen, doch insbesondere in ländlichen Gegenden fehlt oft ein flächendeckendes ÖPNV-Angebot.

Kostenloses Busticket gegen Führerschein

Veröffentlicht von angelegt unter Allgemein.

Read more on "Kostenloses Busticket gegen Führerschein" »

Wer in Lübeck seinen Führerschein dauerhaft abgibt, erhält im Gegenzug ein kostenloses Busticket für ein Jahr. Das hat die Bürgerschaft kürzlich beschlossen. Das Modellprojekt soll drei Jahre laufen und im kommenden Frühjahr starten. Zwar richtet sich das Projekt an Jede und Jeden, in Anspruch nehmen dürften es aber hauptsächlich ältere Menschen. Auch in Ludwigsburg, Bamberg […]

Bundestag macht Weg für milliardenschwere ÖPNV-Förderung frei

Veröffentlicht von angelegt unter Mobilität.

Read more on "Bundestag macht Weg für milliardenschwere ÖPNV-Förderung frei" »

Der Deutsche Bundestag wird in dieser Woche das Dritte Gesetz zur Änderung des Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetzes sowie das Fünfte Gesetz zur Änderung des Regionalisierungsgesetzes verabschieden. Dazu erklärt der kommunalpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und Bundesvorsitzende der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU und CSU Deutschlands (KPV), Christian Haase MdB:

365 Euro für den ÖPNV?

Veröffentlicht von angelegt unter Mobilität.

Read more on "365 Euro für den ÖPNV?" »

In der Bundeshauptstadt Berlin entstand zuletzt eine lebhafte Debatte über den Vorstoß des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller (SPD), für die landeseigenen Berliner Verkehrsbetriebe, die BVG, eine Jahreskarte in Höhe von 365 Euro einzuführen. Das Modell ist nicht neu, Wien praktiziert es bereits seit 2012.

Warten, bis der Bus kommt

Veröffentlicht von angelegt unter Allgemein, Forschung, Mobilität, Strukturpolitik, Verkehr.

Read more on "Warten, bis der Bus kommt" »

Deutschland verfügt über ein dicht geknüpftes Netz an Bus- und Bahnhaltestellen. Über 74 Millionen Menschen beziehungsweise 92 Prozent der Bevölkerung finden in einer Entfernung von 600 Metern Luftlinie zu ihrer Wohnung eine Haltestelle des Öffentlichen Verkehrs. Das geht aus einer aktuellen Auswertung des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) hervor. Allerdings fahren Busse oder Bahnen an vielen Haltestellen nur wenige Male am Tag ab.

Diesel-Fahrverbote sind erlaubt!

Veröffentlicht von angelegt unter Allgemein, Klimaschutz, Mobilität, Umwelt, Verkehr.

Read more on "Diesel-Fahrverbote sind erlaubt!" »

Städte können mit Einschränkungen Fahrverbote für Diesel-Autos zur Luftreinhaltung verhängen. Das hat das Bundesverwaltungsgericht jetzt entschieden. Der Deutsche Landkreistag äußerte sich eher skeptisch: Fahrverbote seien kein nachhaltiges Gesamtkonzept für die Senkung der Schadstoffbelastung.

Neue Herausforderungen erfordern neue Strategien

Veröffentlicht von angelegt unter Ländlicher Raum, Mobilität.

Read more on "Neue Herausforderungen erfordern neue Strategien" »

Der demografische Wandel birgt Herausforderungen. Um dem Strukturwandel entgegenzuwirken, wird es eine der wesentlichen Aufgaben sein, gleichberechtigte Entwicklungsmöglichkeiten in allen Regionen sicherzustellen. Als Teil der Daseinsvorsorge im ländlichen Raum ist die Erhaltung des ÖPNV und die Schaffung ergänzender bedarfsgerechter Angebote ein wichtiger Aspekt.