Kopo

Artikel getagged: Umfrage

OB-Barometer 2015

Veröffentlicht von angelegt unter Allgemein.

Read more on "OB-Barometer 2015" »

Das Deutsche Institut für Urbanistik (Difu) hat in Abstimmung mit dem Deutschen Städtetag das OB-Barometer gestartet, eine Befragung der Stadtspitzen in Städten mit mindestens 50.000 Einwohnern in Deutschland. Das Ziel der Befragung, die in Zukunft jährlich durchgeführt wird, ist die Ermittlung der aus Sicht der Stadtoberhäupter aktuell und zukünftig wichtigsten Aufgaben und Herausforderungen für deutsche Städte und Gemeinden.

DLT-Umfrage zum Stand des Krippenausbaus

Veröffentlicht von angelegt unter Kinderbetreuung, Soziales.

Read more on "DLT-Umfrage zum Stand des Krippenausbaus" »

Nach einer aktuellen Umfrage des Deutschen Landkreistages sind die Landkreise gut gerüstet, wenn es zum 1.8.2013 darum geht, den unter dreijährigen Kindern per Rechtsanspruch einen Krippenplatz zur Verfügung zu stellen. In sieben von zehn deutschen Landkreisen wird es der Umfrage zufolge gelingen, zum 1.8.2013 allen nachfragenden Eltern eine Betreuungsmöglichkeit für ihr Kind unter drei Jahren anzubieten. Die übrigen drei von zehn Landkreise können fast allen Eltern einen Platz zur Verfügung stellen. Von den notwendigen 356.000 Plätzen werden nach heutigem Stand ca. 344.300 Plätze vorhanden sein und 11.700 fehlen. „Damit liegen in den einzelnen Bundesländern die Erfüllungsquoten durchschnittlich weit über 90 %,” betonte Präsident Landrat Hans Jörg Duppré bei der Vorstellung der Umfrage.

Bürgerbeteiligung – Deutsche wollen mehr mitentscheiden

Veröffentlicht von angelegt unter Bürgerbeteiligung.

Read more on "Bürgerbeteiligung – Deutsche wollen mehr mitentscheiden" »

Die Bürger in Deutschland wünschen sich eine stärkere Einbindung in Infrastrukturvorhaben wie den Bau von Straßen, Bahnhöfen, Flugplätzen oder Stromleitungen. Besonders wichtig wird es ihnen, wenn sie direkt davon betroffen sind. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Kompetenzzentrums Öffentliche Wirtschaft, Infrastruktur und Daseinsvorsorge e. V. an der Universität Leipzig.