Kopo

Deutsche wünschen sich bessere Mobilität – und mehr Klimaschutz

Klimaschutz, Mobilität, Umwelt

Im Auftrag der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) hat das Institut für Demoskopie Allensbach die Mobilitätsmuster – und bedürfnisse der Bevölkerung untersucht. Dabei ging es zu einem großen Teil um Mobilitätsformen und Technologien der Zukunft bzw. die damit verbundene Bereitschaft dem gegenüber.

Besonders hervorzuheben ist, dass für eine deutliche Mehrheit das abstrakte Thema “Klima- und Umweltschutz” eine stärkere Bedeutung gewonnen hat – nicht zuletzt, weil der Klimawandel für viele (43 %) auch als größtes Risiko für die globale Stabilität betrachtet wird. Gefragt sind also Lösungen und Ansatzpunkte, die in diesem gewaltigen Themenkomplex Abhilfe schaffen können.

Mehrheitlich sehen die Befragten dabei den Verkehr als eine der Hauptursachen für eine Belastung des Klimas. Dabei liegen an präferierten Methoden der Ausbau des Personennahverkehrs und neue Antriebstechnologien ganz vorne. Dennoch wird auch klar: zu einem wirklichen Wandel in ihren eigenen Mobilitätsmustern, wie etwas das Umsteigen von Auto auf Bus, sind nur wenige bereit, bzw. betrachten diesen individuellen Prozess als für die Gesamtheit nicht wirksam.

Doch gerade zwischen Stadt und Land lassen sich erhebliche Differenzen feststellen. So sind in ländlichen und peripheren Gebieten weitaus weniger Menschen bereit, ihre Mobilitätsgewohnheiten zu ändern. Dies hängt verständlicherweise damit zusammen, dass es in derartigen Regionen nur wenige Alternativen gibt. Dort, wo keine andere Infrastruktur existiert, muss eben weiterhin die bestehenden genutzt werden.

Insgesamt lässt sich feststellen, dass für viele Deutsche die Themen Klima, Umwelt und Verkehr deutlich an Relevanz gewonnen haben, da es hier auch um das eigene Lebensumfeld und alltägliche Gewohnheiten geht. Zwar sind viele noch nicht bereit, substanziell neue Technologien oder Lebensgestaltungen auszuprobieren, also ihren Teil zu einer Transformation beizutragen, doch auf die Gesamtheit bezogen ist die Bereitschaft und Sensibilisierung für diese Prozesse kontinuierlich gestiegen.

 

Tags: , , ,

Artikel drucken

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren