Kopo

Einfacheres Gärtnern

Umwelt

Hobbygärtner pflanzen mit einer neuen App jetzt noch effizienter: das Stuttgarter Start-up farmee hat die App alphabeet entwickelt, eine Art digitaler grüner Daumen.

Die App unterstützt Gärtner beim ökologischen Gemüseanbau. Dabei dient das Tool aber nicht nur als Nachschlagewerk, sondern auch als Helferlein, das Ernteprognosen und Arbeitsanweisungen gibt. Individuell angepasst an Bodenbeschaffenheit, Standort, Sonneneinstrahlung und Größe erhält der Nutzer Bepflanzungstipps und Erinnerungen, wenn Aufgaben anstehen.

Die Entwicklung von alphabeet wurde zwei Jahre lang von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt mit 125.000 Euro gefördert. Heute hat die App über 80.000 Nutzer.

Bild: ©bubutu_stock.adobe.com

Co-Gründer Florian Haßler sieht aber noch viel Potenzial in der App: „Viele junge Menschen wünschen sich eine engere Verbindung zu ihrer Nahrung, doch wissen nicht, wie sie selbst ein Beet anlegen. Bei unseren Großeltern war es noch völlig normal, eigenes Gemüse im Garten zu haben. Wir wollen mit alphabeet helfen, dass dieses Wissen nicht verloren geht.”