Kopo

Ein Elektroauto zum Ausprobieren

Mobilität

Eine Million – so viele Elektroautos will die Bundesregierung bis 2020 auf deutschen Straßen sehen. Über Elektromobilität wird viel geredet, doch sie wirklich ausprobiert und sich mit ihr vertraut gemacht haben gerade im ländlichen und peripheren Raum nur die Wenigsten. Im niederbayerischen Landkreis Kelheim wird nun ein Pilotprojekt gestartet, um die nicht ganz so neue Antriebstechnologie für jeden im wahrsten Sinne des Wortes “erfahrbar” zu machen.

In den kommenden Monaten soll dafür ein sogenanntes “E-Wanderauto” im gesamten Landkreis unterwegs sein und von Gemeinde zu Gemeinde rotieren. Interessierte Bürger können sich den VW E-Golf jeweils bei der Gemeindeverwaltung für einen Tag oder eine Woche ausleihen und damit im Alltag oder bei Ausflügen Fahrgefühl, Antrieb, Praktikabilität, Ladeverhalten und Komfort ganz genau unter die Lupe nehmen.

Erwachsen ist das Projekt durch den gemeinsamen Vorstoß 21 kommunaler Partner, dabei wird das Fahrzeug selbst durch den lokalen Ökostrom-Versorger Abens-Donau Energie (ADE) GmbH bereitgestellt. Die Initiatoren hoffen auf eine gute Resonanz und ein allgemein entstehendes Bewusstsein, dass sich auch in ländlichen Räumen mit einer eher unvorteilhaften Infrastruktur von Ladesäulen E-Mobilität für jeden lohnen kann.

 

Tags: ,

Artikel drucken

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren