Kopo

Lebenswert & Sicher

Allgemein

Wo lebt es sich auf der Welt sicher? Und wo ist ein Leben besonders lebenswert? Fast zeitgleich wurden in den letzten Tagen zwei bekannte Rankings für das Jahr 2019 publiziert. Viele Überraschungen gibt es nicht, auf mehreren Plätzen stehen alte Bekannte. Doch auch eine deutsche Stadt schafft es in die Auflistung.

Die eine stammt dabei aus der Urheberschaft der englischsprachigen Wochenzeitung “Economist” und behandelt die Lebensqualität einiger Städte rund um den Erdball, das andere beruht auf  dem Themenkomplex “Sicherheit”. Am lebenswertesten sind dabei die österreichische Hauptstadt Wien, Melbourne und Sydney, berücksichtigt wurden hier Stabilität, Sauberkeit, Kriminialitätsrate, Umwelt, Gesundheit und Nahverkehr.

Die Auflistung unter der Bewertungskategorie “Sicherheit” gliedert sich wiederum in vier Unterkategorien, in denen Punkte erzielt werden können: Digitale, gesundheitliche, infrastrukturelle und persönliche Sicherheit. Daraus ergibt sich ein Punkte-Score, mithilfe dessen eine Sortierung möglich ist. Auf Platz eins: die japanische Hauptstadt Tokio, gefolgt von Singapur und Osaka. Erst Amsterdam auf Platz vier ist die erste europäische und nicht-asiatische Stadt. Überraschend: Mit Frankfurt am Main auf Platz 16 schafft es auch eine deutsche Stadt ins Ranking, die sonst eigentlich eher nicht durch niedrige Kriminalität oder hohe Sicherheit punktet. Maßgeblich ist hierbei, dass auch andere Kriterien in die Bewertung eingeflossen sind.

Tags: , ,

Artikel drucken

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren