Kopo

“The European Elections from the Inside”

Europa

Wie die Wahlen zum Europäischen Parlament in Deutschland und seinen großen Nachbarn abliefen, wurde in Presse und Öffentlichkeit in der letzten Woche hinlänglich diskutiert. Doch wie sieht es eigentlich in den kleineren, peripheren Mitgliedsstaaten der Europäischen Union aus, so zum Beispiel Malta, Portugal oder Estland?

Um auch die dortigen politischen Entwicklungen greifbar zu machen, hat die Konrad-Adenauer-Stiftung einen graphisch aufbereiteten Wahlbericht erstellt, welcher für jedes einzelne Land Aufschluss über Wahlbeteiligung, gegenwärtige und vergangene politische Entwicklungen, nationale Pressestimmen und freilich auch über die Ergebnisse gibt. Dabei wird gleichzeitig auch ein durchaus lesenswerter Anteil an relevantem Hintergrundwissen, so z.B. über “erwähnenswerte Parteien” gegeben.

Am Ende jeder Landesaufschlüsselung steht ein Resümee, in welchem kurz und prägnant alle Teilaspekte zusammengefasst werden. Wussten Sie zum Beispiel, dass die flämische Partei “Vlaams Belang” eine Nachfolgepartei der aufgelösten “Vlaams Block” ist oder dass Bulgarien trotz Wahlpflicht nur eine Wahlbeteiligung von 31 % verzeichnen konnte? Wenn nicht: Lesen Sie dies gerne nach!

Den Bericht in ganzer Länge finden Sie unter diesem Link.

Tags: ,

Artikel drucken

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren