Kopo
»«

KOPO 06/2001

  • Editorial
  • Panorama
  • Direktwahlen
    – Ludwigshafen, Neubrandenburg, Naumburg,
    Rügen und Stralsund
  • Sicherheit vor Ort
    – Videoüberwachung in Städten und Gemeinden
  • Umwelt
    – Liberalisierung der Wasserversorgung
  • Kinderfreundliche Stadt
    – Interview: Gerhard Mayer-Vorfelder
    – Langenfeld: Jedem Kind ein Kindergartenplatz
    – Recklinghausen: Spielplatz Paten
  • Stadtmarketing
    – Wettlauf umdie WM-Austragungsstätten 2006
    – Konversion von Bahnflächen in Krefeld
    – Innenstadt als Handels- und Dienstleistungsstandort
    – Deutscher Städtetag fordert -mehr Freiraum- für
    Kommunen
  •  Lokale Agenda 21
    – Der Agenda-Proozess in Nürnberg
  • Bayern
    – Kommunalwahlkampf: Frauen nach vorn
  • Baden – Württemberg
    – MVV-Energie auf dem internationalen Parkett
    – Fachmesse “Zukunft Kommune”
  • Hessen
    – Hessen fördert “Freiwilligen Agenturen”
    – Virtueller Familienatlas
    – Planungsverband Frankrfurt/Rhein-Main
  • Niedersachsen
    – Regionalisierung durch die Hintertür
  • Nordrhein-Westfalen
    – Verbessertes Anhörungsrecht für Kommunale
    Spitzenverbände
  • Kindergarten-Finanzierung
    – Rüttgers: NICHT AUF DEN Rücken der Gemeinden
    gesund sparen
    – Wählbarkeit: Was ist “ausreichende Erfahrung”?
  • Rheinland-Pfalz
    – Direktwahl-Erfolge der CDU
  • Sachsen
    – Die “Aktion 55” und ihre Erfolge
    – Kurt H. Biedenkopf: Aufruf zur Kommunalwahl
    – Horst Rasch: Gemeindeordnungsnovelle
  • Neue Medien
    – CDU/CSU-Bundestagsfraktion: Politik mit Durchblick
  • KPV-Intern
    – Heribert Gisch: Thesenpapier für eine zukunftsfähige
    Verkehrspolitik
    – Fachausschuss Umwelt: Verpackungsverordnung,
    Klimaschutz, Wasserrichtlinie
    – AK Große Städte: Kommunale Daseinsvorsoge und
    Videoüberwachung
  • Kommunal-Recht
aktuelle Ausgabe der Kopo - kommunalpolitische Blätter zur Kommunalpolitik