Kopo
»«

KOPO 07/08/2011

Titelthema: Die Energiewende ist da
Nicht nur für die Erreichung der Energie- und Klimaziele der Bundesregierung und der Europäischen Union bilden sich Initiativen für eine beschleunigte Energiewende. Längst haben mit vielen Kommunen und Kreisen auch regionale Akteure die Vorzüge einer eigenen, dezentralen Energiegewinnung erkannt.

Lesen Sie darüber hinaus noch folgende Artikel:

  • Happy Birthday AK Große Städte
    50 Jahre und kein bisschen leise, das gilt für den Arbeitskreis Große Städte damals wie heute. Am 10. Juni feierte das Gremium der KPV sein Jubiläum mit einem Festakt im Konrad-Adenauer-Haus.
  • Scheinwahrheiten hinterfragen
    Den Volksparteien laufen die Wähler weg und das nicht nur bei den Bundestagswahlen. Auch bei den Kommunalwahlen nehmen immer weniger Menschen ihre demokratischen Rechte wahr. Das Forsa-Institut hat nach den Ursachen geforscht.
  • „Das Land wird sein Gesicht verändern“
    Noch vor der parlamentarischen Sommerpause hat der Bundestag am 30. Juni über das angekündigte umfangreiche Maßnahmenpaket zur Energiewende entschieden. KOPO sprach im Vorfeld dieser Bundestagssitzung mit Hildegard Müller, Hauptgeschäftsführerin des Bundesverbandes der Energie-und Wasserwirtschaft (bdew), über die geplanten neuen Gesetze und ihre Auswirkungen auf die Energiewirtschaft.
  • Netzwerke intelligent optimieren
    Die Kommunen stehen vor tiefgreifenden Veränderungen, die sie bewältigen müssen. Dazu gehören die Folgen des demografischen Wandels, die Integration und das wachsende Interesse der Bürger an politischen Entscheidungswegen. Veränderungen stehen auch an durch den wachsenden Wettbewerb der Regionen im europäischen und globalen Kontext und den damit verbundenen Anforderungen an moderne Infrastrukturen.
  • Viele Projekte vor dem aus?
    Die Auswirkungen der Änderungen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) und der EEG-Novelle 2012 bedeuten das Aus für viele Projekte. Um noch in den Genuss aktueller Vergütungen zu kommen, sollten Kommunen jetzt Tempo machen.
  • Niedersachsen wird von der Energiewende profitieren
    Seit einem Jahr ist David McAllister Ministerpräsident von Niedersachsen und das zweitgrößte Bundesland steht wirtschaftlich gut da. Die KOPO sprach mit David McAllister darüber, warum die Energiewende gut für die Niedersachsen ist, der Höhenflug der Grünen bald vorbei ist und Kommunalwahlen vor Ort gewonnen werden.
  • „Wir kämpfen mit aller Kraft für den Politikwechsel in unserer Stadt“
    Am 18. September wählen die Berliner einen neuen Senat. Der Wahlausgang ist vollkommen ungewiss. Die KOPO sprach mit dem CDUSpitzenkandidaten Frank Henkel MdA über sein unkonventionelles Wahlprogramm, was die Bürger Berlins ärgert und was er als Regierender Bürgermeis ter ändern möchte.

Kopo_0708_2011_Seiten_04-05.pdf